Leader-Projekt: Grünes Klassenzimmer Bad Sassendorf

Die Gemeinde Bad Sassendorf plant zukünftig den Wildpark für naturnahes Lernen an einem außerschulischen Lernort für Kitas, Kindergärten und Schulen zu nutzen. Die vorhandene Wetterschutzhütte, ein "Kelo"- Blockhaus, in Finnland im Jahre 1976 gefertigt, soll als Auftenhaltsraum genutzt werden.

Dieses Projekt stellt - vorbildhaft - eine Weiterentwicklung und Förderung unseres in der Gemeinde Bad Sassendorf bereits vorhandenen Angebotes zur Erziehung und Entwicklung unserer Kinder dar. Hiermit wird ein weiterer, wesentlicher Schritt zur zukünftsfähigen Entwicklung unseres Angebotes zum Lernen in Kitas, Kindergärten und Schulen gegangen.

Das erforderliche Investitionsvolumen für dieses Projekt liegt bei geschätzten 120.000 €. Da dies durch die Gemeinde Bad Sassendorf nicht alleine zu leisten ist, erfolgte eine abschließend erfolgreiche Beteiligung am Wettbewerb „LEADER-NRW“.

Gefördert wird das Projekt als Umsetzung einer lokalen Entwicklungsstrategie nach LEADER (M 19) im Rahmen des NRW-Programms Ländlicher Raum 2014-2020 unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen. Die Finanzierung erfolgt aus dem Europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) mit einer Förderquote von 65 %.

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Informationen zum Projekt

Grünes Licht für das Klassenzimmer im Wintzingerode-Park

77.000 € Fördergelder für Bad Sassendorfer LEADER-Projekt

Bildunterschrift: Ferdinand Aßhoff (1.v.l.) überreicht den Förderbescheid für das Grüne Klassenzimmer an Bürgermeister Malte Dahlhoff (3.v.l.) im Beisein von Hans-Jürgen Thies (MdB), Matthias Lürbke (Vorsitzender LAG) und Heinrich Frieling (MdL, v.l.). Foto: Jutta Niggemeier

Bei herrlichem Sonnenschein übergab Ferdinand Aßhoff, Abteilungsleiter der Bezirksregierung Arnsberg, am Mittwoch den Zuwendungsbescheid für das LEADER-Projekt „Grünes Klassenzimmer im Freiherr-von-Wintzingerode-Park“ an Bürgermeister Malte Dahlhoff.

Im Beisein von Matthias Lürbke, Vorstandsvorsitzender der Lokalen Aktionsgruppe Lippe-Möhnesee e.V., Hans-Jürgen Thies, MdB und Heinrich Frieling, MdL fiel nun der Startschuss für die Umsetzung des LEADER-Projekts. Zukünftig erforschen Kinder aus Schulen und Kindergärten die Bad Sassendorfer Natur aus einer neuen Perspektive. Der erste Schritt ist der Umbau der Wetterschutzhütte im Freiherr-von-Wintzingerode-Park und ihre Anpassung an die Bedürfnisse des naturnahen Unterrichts. Dazu gehört auch die Ausstattung mit unterschiedlichsten Materialien, wie Becherlupen, Schaufeln, Tierpräparaten, aber auch Lehr- und Sachbücher. Für den LEADER-Antrag haben die Kinder bereits Ideen für die Ausstattung gesammelt, die nun umgesetzt werden können.

Weitere Informationen zum Projekt lesen Sie auf www.leader-lippe-moehensee.de/projekte

Sprechen Sie mich bei Rückfragen gerne an.

Mit freundlichem Gruß

Nina Krah

LEADER-Regionalmanagerin

Bahnhofstr. 15

59510 Lippetal

Tel. 02923/980-281

krah@leader-lippe-moehnesee.de

www.leader-lippe-moehnesee.de