„Full House“

beim Neubürgerempfang im Mehrgenerationenhaus

Neubürgerempfang, Bild: Gemeinde Bad Sassendorf

Erneut nahmen über 50 Neubürger der Gemeinde Bad Sassendorf die Einladung des Bürgermeisters Malte Dahlhoff zum Neubürgerempfang dankend an. Zum Teil wurde sogar der Nachwuchs mitgebracht, um einen interessanten und geselligen Abend im Kreise der neuen Bad Sassendorfer zu verbringen.

Nach einer kurzweiligen Begrüßung durch Herrn Dahlhoff, welcher sich freute so viele Neubürger begrüßen zu dürfen, gab es weitere Infos zum Bad Sassendorfer Vereins- und Kulturleben.

Begeistert waren alle Teilnehmer über den „Gruß“ aus der lokalen Wirtschaft in Form von Präsenten und Informationen. Bürgermeister Dahlhoff ließ es sich nicht nehmen diesen hervorzuheben und auf die starke lokale Wirtschaft zu verweisen.

Im Anschluss erfolgte die traditionelle Ortsführung, welche dieses Mal durch den Nachtwächter der Gemeinde –Frank Richter- durchgeführt wurde. Nach einem Gang durch die kleinen Gässchen der Gemeinde Bad Sassendorf, welcher mit vielen Infos durch den Nachtwächter bestückt wurde, ließ dieser es sich nicht nehmen, auch noch den Bad Sassendorf Nachtwächter als kleinen „Aufwärmer“ auszuschenken.

Der Abschluss erfolgte im Alten Weinkeller in der Bismarckstraße, in welchem sich Frau Finke als Gastgeberin mit Ihrem Team, welches einen tollen Service lieferte, perfekt präsentierte.

Bei so vielen lokalen Vorzügen und dem regen Austausch untereinander zeigte sich, dass dieses Format seinen Zweck erfüllt und das Kennenlernen untereinander fördert.

Schnell herrschte unter den Neubürgern Einigkeit, die absolut richtige Wohnortwahl getroffen zu haben.