Das Grundgerüst der neuen Brücken im Kurpark steht

Die Fundeamten, die sogenannten Wiederlager der drei neuen Brücken im Kurpark sind fertig.

Im Zuge der Renaturierung der Rosenau (Verlegung und Laufverlängerung & -änderung) sind die alten Brücken im Kurpark abgebrochen worden und werden nun in der End-Phase erneuert.

Die hierzu neuen Fundamente sind bereits gesetzt. Um den typischen Chrakter des Kurparkes zu wahren werden diese in einen der nächsten Schritte mit Grünsandstein verkleidet, bevor die Brückenplatten aufgelegt und die Geländer montiert und die restlichen Erdanschüttungen erfolgen.

Bis die Brückenarbeiten vollständig abgeschlossen und wieder genutzt werden können, ist die Querung der Rosenau an den bekannten Punkten nicht möglich.

Hier finden Sie eine Wegweisung, welche Wege im Kurpark weiterhin frei nutzbar sind.

Für Ihr Verständnis für die Bauarbeiten zur Umsetzung des Projektes zur zukunftsfähigen Entwicklung unseres Kurortes bedanke ich mich bereits im Voraus.

Den aktuellen Bauzeitenplan finden Sie im Downloadbereich oder hier.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Gemeinde Bad Sassendorf, Abteilung Hoch- und Tiefbau.