1. Bauabschnitt - Umlegung eines Mischwasserkanals im Kurpark

Die Bauarbeiten des ersten Abschnittes des Projektes Kurpark 3.0 haben nunmehr begonnen. Die ersten Baumaschinen der Firma R+K Tiefbau GmbH aus Hamm sind im Kurpark und verändern jetzt schon das gewohnte Bild.

Bereits im Vorfeld wurden die Sitze der in die Jahre gekommenen Konzertmuschel abmontiert.

Um die weiteren Baumaßnahmen durchführen zu können wird zu Beginn eine Baustraße zwischen „Café Brunnenhaus“ und Kurparkteich angelegt.

Einen ausführlichen Bericht über das Projekt Kurpark 3.0 können Sie in der „neuen“ Zeitung für Bewohner und Besucher der Gemeinde „PersPektive“ Ausgabe 1, Seiten 4 – 5 lesen.

Weitere Informationen bezüglich der Nutzung des Kurparkes samt Einrichtungen erhalten Sie auf der Internetseite der Gäste-Information Bad Sassendorf (www.badsassendorf.de) unter der Rubrik Erlebnis & Genießen > Kurpark